Brandschutzerziehung im Kindergarten und Besuch im Feuerwehrhaus

Die Vorschulkinder des Kindergartens Lasfelde bekommen jährlich Besuch von der Feuerwehr Lasfelde und besuchen umgekehrt wenig später das Feuerwehrhaus.

In gewohnter Umgebung im Kindergarten lernen Sie zunächst den Brandschutzerzieher kennen und beschäftigen sich mit den Gefahren durch Feuer und dem richtigen Verhalten im Brandfall, im Kindergarten und zuhause. Auch der richtige Umgang mit Feuerzeugen und Streichhölzern sind dabei ein Thema, schließlich muss man irgendwann lernen, wie man richtig und sicher eine Kerze oder den Ofen zuhause anzündet.

Mit einigen Tagen Abstand folgt dann das Highlight für die Kinder: der Besuch im Feuerwehrhaus. Bei dem Besuch geht es darum zu erfahren Reverse Phone Lookup , wie ein Feuerwehreinsatz abläuft, welche Ausrüstung die Feuerwehrleute haben und wofür sie diese brauchen. Ganz wichtig ist dabei der Aufbau von Vertrauen von Kindern in die Feuerwehrleute: schließlich sollen sie vor einem voll ausgerüsteten und mit Pressluftatmer komische Geräusche machenden Feuerwehrmann im Brandfall keine Angst haben, sondern wissen, dass es sich dabei um den Retter handelt, der sie in Sicherheit bringt.

Abschließend durften die angehenden Brandschützer noch mit Übungsfeuerlöschern einen fiktiven Böschungsbrand löschen.