Über uns

Die Feuerwehr Lasfelde gehört zur Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Osterode am Harz und ist eine von zwei Stützpunkt Feuerwehren. Um den hohen Gefahrenpotential Aufgrund der Vielzahl an Industriebetrieben gerecht zu werden, ist die Feuerwehr Lasfelde als erweiterte Stützpunkt Feuerwehr ausgestattet. Das bedeutet, dass die Feuerwehr Lasfelde aus drei Löschgruppen sprich einem Löschzug besteht. Dieser setzt sich aus dem ELW 1 als Führungskomponente, dem LF 10 als 1. Löschgruppe, dem TSF und TLF als 2. Löschgruppe und dem MTW als 3. Löschgruppe zusammen. Des Weiteren wird der Löschzug bei Einsätzen im Stadtgebiet Osterode und der Gemeinde Bad Grund um den GW-L2 erweitert.

Zurzeit besteht die Einsatzabteilung aus rund 70 Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen, die zur jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung stehen. Die Feuerwehr Lasfelde wird im Jahr durchschnittlich zu 70 Einsätzen gerufen. Meistens handelt es sich hierbei um ausgelöste Brandmeldeanlagen in den Industriebetrieben. Die Alarmierung der Feuerwehr Lasfelde erfolgt ausschließlich über Digitale Meldeempfänger (DME). Je nach Alarmstichwort wird eine unterschiedliche Anzahl an Einsatzkräften alarmiert.

Die Feuerwehr Lasfelde stellt außerdem einige Funktionen auf Kreisebene. Zum Beispiel besteht der Fachzug Logistik Osterode komplett aus Mitgliedern der Feuerwehr Lasfelde. Weitere Mitglieder arrangieren sich im Gefahrgutzug, in der Technischen Einsatzleitung des Landkreises Göttingen oder sind als Kreisausbilder tätig.